Neuer CTO für die Y&R Group Switzerland

1. Juli 2015

Bruno Rambaldi, CTO der Y&R Group Switzerland

Bruno Rambaldi, CTO der Y&R Group Switzerland

Bruno Rambaldi kehrt als CTO zur Y&R Group Switzerland zurück und löst den langjährigen Head of IT Ivan Kellenberger ab. Die Y&R Group setzt damit konsequent auf den Ausbau des Digital-Angebots und eine starke In-house IT.

Nach fast 20 Jahren bei Futurecom interactive und der Y&R Group Switzerland AG verlässt CIO Ivan Kellenberger das Y&R-Netzwerk. Kellenberger gönnt sich eine berufliche Auszeit, um danach eine neue Herausforderung anzunehmen.

Seit 1996 war Kellenberger bei Futurecom und der Y&R Group tätig und hat in dieser Zeit nicht nur das Unternehmen, sondern auch den Schweizer Interactive-Markt geprägt. Die Y&R Group ist Ivan Kellenberger zu grossem Dank verpflichtet und freut sich, dass er dem Unternehmen in den nächsten Monaten weiterhin beratend zur Seite stehen wird.

Weiterlesen »

re:publica 2015 – Nein, Sascha Lobo habe ich nicht gesehen

7. Mai 2015

re:publica 2015 Berlin (1)

Die re:publica hat so ihre Galionsfiguren: Redner, welche jedes Jahr mit dabei sind, die zentralen Themen definieren und kurzweilige Sessions garantieren. Markus Beckedahl beispielsweise, der unermüdlich netzpolitische Themen zur Sprache bringt. Oder Gunter Dueck, der mit Witz und scharfem Verstand bequeme Wahrheiten hinterfragt. Oder Sascha Lobo, der Mann mit dem Irokesenschnitt, welcher der Netzgemeinde den Spiegel vorhält.

Dieses Jahr fehlte Sascha Lobo und seine «Rede zur Lage der Nation» im Konferenzprogramm. Das ist bemerkenswert, weil er an der re:publica 2014 einen flammenden Appell an die Netzgemeinde richtete, sich angesichts des Überwachungsskandals nicht bloss zu entrüsten, sondern sich auch politisch und finanziell zu engagieren. Dass er sich nun selbst nicht mehr engagieren mochte, darf man sicher als ein Zeichen der Enttäuschung werten. «Machen! Nicht nur reden.» sei für ihn das Gebot der Stunde, liess er sich in einem Interview mit WIRED zitieren. Und gemacht wurde aus seiner Sicht in den letzten zwölf Monaten wohl zu wenig angesichts des «digitalen Meteoriteneinschlags», als den er die Snowden-Enthüllungen sieht.

Weiterlesen »

Google Analytics Tipp für E-Commerce-Sites

26. März 2015

Google Analytics E-Commerce Referrer

Google Analytics E-Commerce Referrer

Zahlungsanbieter sollten als Referrer ausgeschlossen werden

Google Analytics und andere Web Analytics Tools helfen, Entscheidungen bezüglich Online-Marketing-Massnahmen zu treffen. Insbesondere für Entscheidungen über die Budget-Allokation ist Analytics ein äusserst hilfreiches Werkzeug. Wer zum Beispiel das Budget zwischen Werbung auf Googles Suchmaschine und dem Facebook-Newsfeed aufteilen muss, tut gut daran, die Performance der jeweiligen Kanäle zu vergleichen. Die Voraussetzung für einen solchen Vergleich ist allerdings, dass die gemessenen Conversions der richtigen Quelle zugeordnet werden.

Weiterlesen »

Nach 30 Jahren tickt Angelus auch online weiter

19. März 2015

Angelus Website

Angelus Website

Neue Website für die Luxusuhrenmarke kreiert.

Angelus, einer der renommiertesten Schweizer Hersteller von Luxusuhren, ist nach einem 30-jährigen Dornröschenschlaf erwacht und gibt mit einer äusserst innovativen Uhr, der U10 Toubillon Lumière, ihr grosses Comeback an der diesjährigen Baselworld 2015 bekannt.

Weiterlesen »

Dr. Bähler Dropa AG goes mobile

9. Februar 2015

Dr. Bähler Dropa AG goes mobile

Dr. Bähler Dropa AG goes mobile

Ganz ohne Nebenwirkungen.

Wer unterwegs vom «Pfnüsel» überrascht wird oder sich bereits hundeelend fühlt, will am liebsten schnurstracks in die nächste Apotheke oder Drogerie. Doch wo ist sie denn? Futurecom verschafft Abhilfe.

Die Agentur hat die Websites der DROPA Drogerien und Apotheken, Apotheken Drogerien Dr. Bähler und IMPULS Drogerien mobiltauglich gemacht und für jede Smartphone-Displaygrösse optimiert. Endlich wird Relevantes wie die Standortsuche schnell gefunden. Entweder mittels GPS-Ortung oder Region- oder Volltexteingabe werden die Standorte ermittelt. Einer raschen Genesung steht jetzt nur noch das eigene Immunsystem im Weg.

Weiterlesen »

Brandalizzer goes Big Apple

29. Januar 2015

Brandalizzer #ClickandShout

Brandalizzer #ClickandShout

Y&R NY bringt mit Schweizer Technologie den Wohltätigkeits-Ball ins Rollen.

«Tue Gutes und rede darüber». Wer sich im heutigen Internet-Zeitalter für eine gute Sache einsetzen will, der postet, liked und shared und erreicht somit abertausende Menschen. Doch wenn es darum geht, Nächstenliebe effektiv zu zeigen, gelten wohl immer noch die alten Regeln: Geld spenden oder Zeit schenken. Aber warum nicht Neues mit Altem vereinen? Genau das hat die Y&R Group New York mit ihrer #ClickandShout-Kampagne getan und zum Posten der guten Taten aufgefordert.

Weiterlesen »

Der schwache Euro wird die Digitalisierung und den Mut in der Kommunikation fördern

26. Januar 2015

Euro als Kanal

Euro als Kanal

Wir sind der Meinung, dass der schwache Euro, der für die Schweizer Wirtschaft definitiv eine grosse Herausforderung darstellt, den Mut in der Kommunikation fördern und die Digitalisierung beschleunigen wird.

Werbeauftraggeber – und natürlich auch wir Agenturen – müssen im Angesicht der Euroschwäche und dem zunehmenden wirtschaftlichen Druck die Kommunikationsstrategien überprüfen und korrigieren.

Weiterlesen »

Corporate Blogs: Von Kommentarwüsten und Shitstorms

18. Dezember 2014

Der Zyklon Catarina vom der ISS aus gesehen

Der Zyklon Catarina vom der ISS aus gesehen

Auch wenn es selten offen ausgesprochen wird: Viele Unternehmen fürchten sich vor einem Shitstorm, der über ihr Corporate Blog hinwegfegen könnte. Deshalb sperren sie entweder die Kommentarfunktion oder verzichten gleich ganz auf ein Corporate Blog. In diesem Artikel versuche ich zu erklären, warum 1. dieses Verhalten keinen wirklichen Schutz gegen Shitstorms bietet und warum 2. ein Shitstorm nicht die Hauptsorge der allermeisten Corporate Blogs sein sollte.

Weiterlesen »

Wo bin ich?

Sie lesen in der Kategorie Futurecom von Futurecom interactive.