Aufmerksamkeit als ultimative Währung der Best-of Gesellschaft

By 17. April 2014Allgemein, Social Media

Apps für den Drang zur Selbstdarstellung.

Drang zur Selbstdarstellung

Sind die elementaren Bedürfnisse, wie Essen, Sicherheit und Dazugehörigkeit, eines Menschen erstmals gedeckt, strebt er nach Respekt, Status und Ansehen. Das war schon immer so. Ein effektives Mittel wie man diese Spitze der Bedürnispyramide nach Maslow (1) befriedigen kann, ist die Selbstinszenierung. Während früher nur Könige Gemälde (2) von sich malen lassen konnten, steht es heute allen offen sich in Szene zu setzen – der Demokratisierung der Medien sei Dank.

Ein Star werden im Netz

Berühmt werden, ein Star sein – diesen Traum scheint sich heute jeder erfüllen zu können. Mit Videos auf Youtube, Profilen und Fotos in sozialen Netzwerken (z.B. Facebook) oder Blogs, überall können die User selbst Hauptakteur sein. Derzeit zählt der Selfie (3), ein Selbstporträt geschossen mit dem Smartphone, zur beliebtesten Disziplin der Selbstinszenierung. Diesem Trend zu Folge schiessen Photo- und Video-Share-Plattformen wie Pilze aus dem Boden. Die bekanntesten Apps darunter sind Instagram (200 Millionen aktive Nutzer), Vine (6 Millionen Nutzer), und Snapchat (400 Millionen Bilder pro Tag).

Etwas neuere oder unbekanntere Hilfsmittel für einfache Selbstdarstellung stellen wir hier vor – zum Durchdringungspotenzial dieser Apps stellen wir an dieser Stelle keine Prognose auf:

Logos

Keek ist das Twitter für Video. Kurze Video Status Updates und Statements können per Webcam auf die Website hochgeladen werden. Auch die Kommentare, sogenannte „Keekbacks“ sind Bewegtbild.

Wer sein persönliches Filmmaterial anderen zur Verfügung stellen möchte oder wer auf der Suche nach mehr Filmmaterial ist, wird vielleicht auf Mixbit, von den Mitgründern von Youtube, fündig. Die kurze Videoszenen auf der Social Plattform können spielend leicht zu einem längeren Videoclip zusammengefügt werden.

magisto macht Videoediting mit nur einem Klick möglich. Die schlaue Software wandelt Videomaterial, Bilder und Musik automatisch in Profivideos um, mit Schnitt und Effekten.

Snapverse hat eine grosse Auswahl an lizenzierter Songs im Portfolio, die über private Kurzvideos gespielt werden können. Eine mögliche Anwendung davon ist das Selfieoke, wobei man sich beim Karaoke singen selber aufnehmen kann.

Urban Outfitters - Screenshot

Urban Outfitters – Screenshot

Wie eine Marke das Bedürfnis zur Selbstdarstellung wunderbar für sich nutzen kann, zeigt das Beispiel von Urban Outfitters. Instagram Fotos der Käufer von UO Produkten werden in den Webshop miteingebunden.

Leave a Reply